Aktuelles

Der Weihnachtsmann spielt Akkordeon

IMG 4828

Statt im Stadtteilzentrum fand unser Konzert in der St. Thomas Kirche statt. War es etwa Schicksal? Wenn man es im Nachhinein betrachtet, passte alles. Am Anfang brachten wir Sommer, Sonne und Wärme in die Kirche mit der Samba Number one, dem Publikumsliebling vom Frühjahr, und heizten dann weiter ein mit Africa von Toto und Greatest Hits von Tom Jones. Nach der Pause kam unsere Uraufführung der Slavonska Rhapsodija. Diese wirkte in der Kirche besonders schön.

Danach wurden wir feierlicher und endeten mit dem Canon in D und Gabriella’s Song aus dem Film „Wie im Himmel". 

Unser Moderator Christian Garlisch brachte es auf den Punkt. Am Sonntag hatte er in seinem Adventskalender einen Weihnachtsmann, der Akkordeon spielte. Besser hätte alles nicht zusammen passen können. 

Als Zugabe spielten und sangen wir alle Weihnachtslieder und verabschiedeten die Gäste mit Halleluja.

Wir danken Silvia Hoppe für ihre Unterstützung beim Gesang. Wir wurden von vielen Gästen hinterher angesprochen und gelobt für das tolle Konzert.

Wir wünschen allen schöne Festtage und einen guten Rutsch und sind der Ansicht, es war Schicksal.

!!! WICHTIG +++ EILMELDUNG +++ NEUER VERANSTALTUNGSORT !!!

Liebe Konzertbesucher,

wir verlegen kurzfristig unser Konzert am 1. Advent vom Stadtteilzentrum Ricklingen in die St. Thomas Kirche. Die Baubehörde Hannover hat dem Stadtteilzentrum Hannover neue Auflagen für den Brandschutz erteilt, so dass nur noch 200 Besucher bis Ende des Jahres in den Fritz-Haake-Saal dürfen. Solange wir Aufzeichnungen haben, hatten wir immer weit über 200 Besucher. Damit wir keinen nach Hause schicken müssen, verlegen wir daher das Konzert in die St. Thomas Kirche, Wallensteinstraße 32/34, 30459 Hannover. Wir bedanken uns hier ganz herzlich für die schnelle unbürokratische Hilfe.

Zur Sicherheit legen wir auch den Konzertbeginn um 30 Minuten nach hinten auf 15:30 Uhr, damit Personen, die fälschlicherweise in das Stadtteilzentrum gegangen sind, noch die Möglichkeit haben, rechtzeitig unser Konzert zu erreichen.

Die Sicherheit unserer Konzertbesucher liegt uns am Herzen. Haben Sie bitte deshalb Verständnis für diese Maßnahme.

In Anbetracht, dass wir im Frühjahr ausverkauft waren, empfehlen wir, den Vorverkauf zu nutzen.

Sagen Sie es bitte gern weiter, damit alle zur rechten Zeit am richtigen Ort sind.

Musikalische Grüße

Der Vorstand


Herbstkonzert voller farbenprächtiger Noten-Blätter

„Grandios, welche Musikstücke mit dem Akkordeon möglich sind“, schwärmten Besucher unseres ausverkauften Frühjahrskonzertes in der St. Thomas Kirche.

Zum 1. Advent am 03.12.2017 bieten wir noch mehr Raum für „Klang & Besucher“ zu unserem Herbstkonzert im Stadtteilzentrum Ricklingen.

Gemeinsam mit der bezaubernden Stimme von Silvia Hoppe färben wir für Sie den Herbst bunt. Mit Samba und Tango sowie „Africa“ von Toto fangen wir noch etwas Wärme ein. Ein „Best of Tom Jones“ und der 007-Song „Skyfall“ bewegt Sie auf Ihren Sitzen. Ihre Seele berührt „Gabriellas Song“, die Titelmelodie des oscarnominierten  Films „Wie im Himmel“.

Und über „Russische Fantasien“ und „Alle Jahre wieder“ leiten wir ins „Weihnachtliche Finale“ und sorgen bei Ihnen spätestens dann für wohlige Weihnachtsstimmung.


Jetzt schnell Tickets für 10 Euro sichern zu unserem gemeinsamen herbst-weihnachtlichen 1. Advent um 15 Uhr! Karten reservierungen hier im Netz oder telefonisch unter 0511 9694680.



Ricklingen wieder erstklassig

Igor2

Mitspielen, Spaß haben, Erfolge feiern. Unter diesem Motto bietet wir Akkordeon-Unterricht für Einsteiger an. Es ist uns gelungen, uns musikalisch mit dem neuen Lehrer Igor Veprev zu verstärken. Ab sofort können daher wieder neue Schüler aufgenommen werden.

Jeder ist herzlich willkommen. Es sind keine Voraussetzungen erforderlich. Leihinstrumente stehen zur Verfügung. Möchten Sie Ihr Kind musikalisch fördern, ist dies die Gelegenheit. Der Unterricht wird Dienstagnachmittags im Stadtteilzentrum Ricklingen in Ihrer Nähe angeboten.

Kinder, die noch kein Akkordeon halten können, lernen die ersten Schritte auf der Melodika.

Warum Akkordeon? Das Instrument bietet sich an, da schon nach kurzer Zeit Lernerfolge zu sehen sind und das Kind dadurch motiviert bleibt. Das Akkordeon ermöglicht, allein wie auch in der Gruppe zu musizieren. Genauso ist es transportabel und überall einsetzbar.

Die Schüler sind bei Igor Veprev in guten Händen.

Igor Veprev ist professioneller Musiker, der in Russland und Deutschland seine Hochschulbildung mit Auszeichnung bestanden hat. Zur Zeit ist er als Konzertmusiker und Lehrer tätig und verfügt über große Erfahrungen nicht nur auf der Bühne, sondern auch beim Unterrichten. Er hat Schüler in der Akkordeon-, Klavier- und Orchesterklasse. Igor ist Preisträger vieler nationaler und internationaler Wettbewerbe, Teilnehmer verschiedener Festivals und Stipendiat russischer und deutscher Förderungsprogramme für junge Künstler.

Haben Sie Interesse? Dann kontaktieren Sie uns unverbindlich. Wir als Verein arbeiten ehrenamtlich und haben uns zum Ziel gesetzt, Kinder und Musik zu fördern.

Sie erreichen uns unter 0511/42 71 46 oder unterricht@lyraev.de.


Wir freuen uns sehr, dass Ihr da seid!

IMG 003

Unter diesem Motto haben sich am 12. August unsere beiden Schlagzeuger getraut. Dürfen wir das überhaupt so sagen? Die beiden haben zeitweilig bei bis zu vier Akkordeon-Orchestern das Schlagzeug gespielt. 

Nachdem die beiden schon seit dem 8. August 2003 standesamtlich geheiratet hatten, haben sie sich nun in der St. Marien-Kirche in Hannover Hainholz auch vor Gott das Jawort gegeben. Mit einem rauschenden Fest mit vielen musikalischen Einlagen, unter anderem unser Orchester, feierten wir dies ausgiebig.

Es bleibt allen, die dabei waren, sicherlich in guter Erinnerung und nun sagen wir noch einmal, wir freuen uns sehr, dass ihr da seid!

Bleibt taktvoll, macht weiterhin gute Vorschläge und haut ab und zu mal ordentlich auf die Pauke.  

Ein Konzert für die Liebe

Ein-Konzert-fuer-die-Liebe_pdaArticleWide

In der HAZ vom 5. April 2017 ist ein Bericht zu unserem Konzert erschienen.

Das Akkordeon-Orchester Hannover mit vielen Mitgliedern aus Hemmingen hat sprichwörtlich ein Konzert im Zeichen der Liebe in der St. Thomaskirche in Oberricklingen gespielt. Marlis und Dieter Aehnlich lernten sich 1963 in dem Orchester kennen und bekamen eine besondere Würdigung.

Hemmingen / Oberricklingen. Für Marlis und Dieter Aehnlich aus Wettbergen hat sich ein Kreis geschlossen. Die beiden lernten sich als Mitglieder des Akkordeonorchesters der Musikvereinigung Lyra, heute Akkordeon-Orchester Hannover, 1963 kennen und ließen sich fünf Jahre später in der St. Thomaskirche in Oberricklingen trauen. Genau dort spielte das Orchester gemeinsam mit dem Akkordeon-Orchester des Landes Niedersachsen jetzt ein Konzert und hatte für das Ehepaar eine besondere Überraschung vorbereitet.

Tochter Sandra hielt eine kurze Rede und überreichte den Aehnlichs rote Rosen. "Diesem Verein habe ich meine Existenz zu verdanken", sagte die Laatzenerin und fügte direkt an ihre Eltern gewandt zu: "Vielleicht spreche ich auch im Namen der Mitspieler, aber auf jeden Fall im Namen Eurer Kinder, Schwiegerkinder und Enkel, wenn ich sage: Schön, dass es Euch gibt und Ihr immer für uns da seid."

Der Vorsitzende des Orchesters, Torsten Rausch, teilt mit, dass das Ehepaar, die Mitspieler und die rund 300 Besucher in der ausverkauften Veranstaltung sehr berührt gewesen seien. Auch das Konzert beschrieb er als erfolgreich. "Wir hatten alles. Es war rührend, dramatisch, schwungvoll, konzertant, rockig und in der Pause gab es zur Abkühlung sogar Eis", sagte er.

Ausverkauft und glücklich

IMG 3081

Ein toller Tag geht zu Ende. Vielen Dank an die Spieler des Akkordeon-Orchesters des Landes Niedersachsen (Accollage). Durch Eure Unterstützung war es ein unglaubliches Konzert. Es hat uns riesig Freude bereitet und war ein klasse Erfolg. Wir würden uns freuen, mit Euch zusammen wieder ein Konzert zu geben. 

Unser Konzert war ausverkauft, wir hatten nach unseren gemeinsamen Zugaben Standing Ovations. Wir wurden von vielen gelobt und auf das grandiose Konzert angesprochen. Mehr kann man sicherlich nicht erreichen. Die Stimmung in der lichtdurchfluteten Kirche passte sehr gut zu einem Frühlingskonzert. Es war ein unglaublich tolles Gefühl, mit so vielen Musikern zusammen Musik zu machen. 

Herzlichen Dank auch an unseren Eisverkäufer Herrn Di Maggio, der in der Pause nach den heißen Rhythmen mit seinem Eis für Abkühlung sorgte.

Einen herzlichen Dank auch an die St. Thomas Kirche, die uns super mit Raum und Technik unterstützt hat. Ein ganz besonderer Dank geht an den Küster Herrn Engelhardt.


Kartenvorverkauf ist beendet

IMG 3070

Liebe Musikfreunde,

ab jetzt konzentrieren wir uns auf die Durchführung des Konzertes und können keine weiteren Kartenreservierungen für das Frühjahrskonzert mehr entgegennehmen. Wir danken für das rege Interesse und wünschen morgen allen viel Spaß beim Konzert.

Für alle, die bis jetzt noch nicht reserviert haben, gibt es noch Restkarten an der Tageskasse.

Anbei ein kleines Foto zur Einstimmung auf das morgige Konzert.

Frühling für Ihre Ohren, fröhlich-feierliches Konzert in der St. Thomas-Kirche

Bunt-besonderes Konzert der besten Akkordeon-Spieler Niedersachsens in grandioser Umgebung. 

Erleben Sie die lichtdurchflutete St. Thomas-Kirche als idealen Ort für einen außergewöhnlichen Konzertgenuss. 

Das Akkordeon-Orchester Hannover und das Auswahl-Orchester Niedersachsen (Accollage) präsentieren Ihnen bunte FarbTÖNE in fantastischer Kirchen-Akustik. 

Verträumt mit der "Fabelhafte Welt der Amelie", fetzig mit der "Sambo No.1", fröhlich mit "Lucky Day" von Sasha, facettenreich mit der "Bohemian Rapsody" von Queen, verführerischem Tango, verspielter "Merida", dem kleinen, quirligen, rothaarigen Mädchen und den rockigen Tophits der Eagles. 

Wann und Wo?

Sonntag, 2. April 2017 um 15.00 Uhr in der St. Thomas-Kirche, Wallensteinstraße 32/34, 30459 Hannover.

Eintritt 10 EUR

Kartenreservierung telefonisch unter 0511/42 71 46 oder hier im Internet.

Accollage

accollage_logo_rot_schwarz_grau3-706x380

Unser Gast für das Frühjahrskonzert steht fest. Wir freuen uns, dass wir das ACCOLLAGE zu uns nach Hannover holen können. 

Als Besonderheit spielen wir diesmal daher nicht im Stadtteilzentrum-Ricklingen, sondern in der St. Thomas Kirche in Ober-Ricklingen.

Was ist das ACCOLLAGE?

ACCOLLAGE, das Akkordeon-Orchester des Landes Niedersachsen, ist ein überregionales Auswahlorchester und steht unter der Trägerschaft des Deutschen Harmonika-Verbandes. Die Mitwirkenden kommen aus den verschiedenen Regionen Niedersachsens und treffen sich zu monatlichen Probenwochenenden in wechselnden Jugendherbergen des Landes. Während der intensiven Probenphasen werden viele neu erschienene und anspruchsvolle Stücke erarbeitet. So können die Spielerinnen und Spieler die neue Literatur in ihre Heimatorchester weitergeben. 



© Musikvereinigung Lyra e. V. 2017